Monatsbericht

2 Gedanken zu „Monatsbericht

  1. Sehr schön, danke!

    Bzgl Mail-Verschlüsselung: In einem nicht-technischen Antrag wäre wohl „Ende-zu-Ende“ Verschlüsselung das Stichwort gewesen. Damit wäre auch DeMail vom Tisch.

    Zebrastreifen Fürstenwalderdamm: Wenn schon BVVler passiert, dass sie im laufenden Betrieb Anträge übersehen oder in der Online-Plattform nicht finden, wäre das ein schöner Anlass darauf hinzuweisen wie unbenutzbar das Allris für nicht eingeweihte Bürger ist. Vielleicht solltet ihr mal nen Antrag auf Allris-Schulungen für Bürger von Seiten des Bezirksamtes stellen. 😀

    grüße,
    Daniel

    1. Zum ersten Absatz:

      Wir haben den Antragsvorschlag von OpenAntrag in der Fraktionssitzung wesentlich entschärft. Am Ende drehte sich alles um das „Public-Key-Verfahren“. Ich habe im Ausschuss noch versucht, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung noch in die Beschlussempfehlung hineinzubekommen – ohne Erfolg. Ob wir aber ein Antrag mit dem Begriff Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kritiklos durchgekommen wäre, weiß ich nicht.

      Zum zweiten Absatz:

      Wenn sich 54 Bezirksverordnete (ich nehme mich da nicht aus) am Ende des Jahres sich nicht mehr daran erinnern können, was sie Anfang des Jahres alles beschlossen haben, ist das erst einmal kein originäres Problem von Allris.

      Vor der Antragstellung habe ich Allris genutzt, allerdings kann man sich auf die Volltextsuche nicht verlassen. Ich suchte nach der Straße. Die ist im SPD-Antrag nicht im Titel, aber im Antragstext. Die Suchfunktion fand ihn nicht (und findet ihn auch heute nicht). Ich suchte nach Zebrastreifen, Fußgänger und Übergang. Die SPD verwendete den Begriff Querungshilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.