Leerstehende Gebäude in der Richterstraße 11-13

Eine Anfrage des Bezirksverordneten Cornelius Engelmann-Strauß (Piraten) beschäftigte sich mit den seit vielen Jahren leerstehenden Gebäuden Richterstraße 11-13 am Bahnhof Grünau, welche immer mehr hinter der wachsenden Spontanvegetation verschwinden. Die um 1900 errichteten vormaligen Reichsbahn-Beamtenwohnhäuser sind in der Berliner Denkmalliste eingetragen. Nach Auskunft des Bezirksamtes befinden sich diese im Besitz von zwei Privatpersonen mit Wohnsitz in Berlin. Aus Sicht des Bezirkes bestehe, so weit von außen erkennbar, dringender Handlungsbedarf zur Sicherung von zumindest einem der drei denkmalgeschützten Gebäude.

(Schmidt, Joachim: Fortschreitender Verfall der Beamtenwohnhäuser am Bahnhof Grünau, in: Der Dörferblick [online], Ausgabe 223, Juli 2015, Seite 2, letzter Zugriff: 07.07.2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.